Skip to main content

Wir möchten Sie schnellstmöglich unterstützen!

 

Gerne bieten wir Ihnen ein kostenfreies Informationsgespäch an.

In diesem persönlichen oder telefonischen Gespräch informieren wir Sie über die Anwendung möglicher Therapieverfahren in Bezug auf Ihr Anliegen und widmen uns Ihren Fragen. So bekommen wir ein Gefühl dafür, ob unsere Rahmenbedingungen übereinstimmen.

Bei Übereinkunft stimmen wir unseren ersten Sitzungstermin sowie wichtige Modalitäten ab.

 

Sorgfaltspflicht:

Ihre Gesundheit ist unsere oberste Priorität!

Bitte klären Sie vorab bei Ihrem Arzt des Vertrauens, ob Erkrankungen vorliegen.

Eine Behandlung ist keine Garantie für einen Erfolg. Aus diesem Grund behalten wir uns In Ihrem Interesse die Möglichkeit vor, Sie anderweitig zu verweisen.

Ihre Eigeninitiative trägt ebenfalls entscheidend zu Ihrem Wohlbefinden bei.

 

Rechtzeitige Klärung der Kostenübernahme:

Sofern Sie privat krankenversichert sind oder eine Zusatzversicherung abgeschlossen haben, ist es in jedem Fall sinnvoll,

sich bei Ihrer Krankenkasse vor Beginn der Sitzungen über eine eventuelle Kostenübernahme zu informieren.

Meine Leistungen richten sich an Selbstzahler. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die entstandenen Kosten in der Regel nicht.

 

Ablauf und Abrechnung

Das erwartet Sie in unserer ersten Sitzung:

Wir setzen zu Beginn unser Informationsgespräch mit sorgfältig erhobener Anamnese fort. Diese ist ein unerlässliches Entscheidungskriterium für unsere künftige vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wichtig ist: Klarheit über das Ziel der Behandlung und die möglicherweise notwendigen Zwischenschritte zu gewinnen. Auch die Kosten sowie die voraussichtliche Dauer Ihrer individuellen Sitzungen werden vorab ausführlich erläutert.

 

Wir arbeiten mit Kurzzeittherapieverfahren.

Die Aufstellung einer Kostenübersicht erfolgt stets unter Berücksichtigung des für Sie individuell abgestimmten Behandlungsplan.

Alle Formalitäten werden ausführlich in einem persönlichen Vorgespräch mit Ihnen gemeinsam erläutert.

Eine Therapiesitzung bzw. Coaching-Einheit hat eine Dauer von 60 Minuten.

Für die Anwendung bestimmter Therapie- bzw. Coaching - Methoden ist es erforderlich, sich etwas mehr Zeit zu ein zu planen. Diese werden vorher mit Ihnen rechtzeitig abgestimmt.

 

Abrechnung und Fälligkeit der Leistungen:

Therapie: Die Rechnung ist wegen Heilbehandlungen und/oder Prävention gem. § 4 Nr. 14 a UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Coaching: Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).

 

Die Abrechnung erfolgt als quittierte Barzahlung direkt nach der jeweiligen Sitzung.
Eine Ratenzahlungsvereinbarung ist unter Umständen möglich.

Bitte sprechen Sie uns an.

 

Terminvereinbarung und Terminabsagen

Wir bemühen uns zeitnah Sitzungen terminlich möglich zu machen.

Falls Sie Termine nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine rechtzeitige Terminverschiebung bis maximal 24 Stunden vor Sitzungsbeginn.

Wir haben so die Möglichkeit Ihren Termin anderweitig zu vergeben.

Bei nicht rechtzeitiger Absage, wird die nicht genutzte Behandlungszeit gem. § 615 BGB pauschal mit € 60,00 in Rechnung gestellt (Annahmeverzug).